„Wenn wir nach Hause kommen, schlag ich ihn mit dem Stromkabel!“

„Wenn wir nach Hause kommen, schlag ich ihn mit dem Stromkabel!“

- in News, Stadtallendorf
509
Kommentare deaktiviert für „Wenn wir nach Hause kommen, schlag ich ihn mit dem Stromkabel!“

Diese Aussage von einer Mutter nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Sohn ging uns Mitarbeitern nach. Was in den Häusern der Familien, die zu uns kommen, geschieht, wissen wir oft nicht. Manchmal hören wir Geschichten darüber oder können es nur erahnen. In unseren Angeboten haben wir allerdings die Möglichkeit, die Kinder und auch die Eltern auf eine positive Weise mitzuprägen und ihnen Hilfestellungen zu geben, wie sie mit Konflikten gewaltfrei umgehen können.

Auch wenn solche Erlebnisse nicht schön sind, sind wir froh darüber, dass gerade solche Familien zu uns kommen und wir sie kennen lernen dürfen. Besonders in den letzten Wochen erleben wir, dass Beziehungen sich sprungartig vertiefen und wir erfahren dürfen, dass unsere Arbeit einen Unterschied in der Lebenswelt der Menschen macht.

Jede Woche mehr…

Sprungartig ist auch unser Workshoptreff „JumpIn“ gewachsen. In den letzten Wochen hat sich die Anzahl der Kinder mehr als verdreifacht und wächst mit jeder Woche weiter. Uns freut das riesig, stellt uns gleichzeitig aber auch vor umso größere Herausforderungen, den Kindern gerecht zu werden und sie nicht nur „wie am Fließband abzuwickeln“.

In der ersten Osterferienwoche haben wir zum ersten mal außerhalb der Sommerferien eine Ferienspielwoche geplant, die unter dem Thema „Helden“ steht. Inhaltlich wollen wir den Kindern vermitteln, dass sie auch Helden in ihrem Alltag sein können, mutig, stark, fürsorglich und für Gerechtigkeit kämpfend. Wir sind aber auf die Hilfe durch Ehrenamtliche angewiesen und freuen uns, wenn ihr mit für diese Woche betet. Wir erwarten sehr viele Kinder und beten, dass die Kids eine geniale Zeit miteinander und mit Gott haben.
Danke, dass ihr an unserer Seite steht.
Euer Jumpers-Stadtallendorf Team!
(Magdalena Reeh)

About the author