Von Montag bis Freitag speisen Kinder und Eltern gemeinsam mit unserem Mitarbeiterteam zu Mittag. Jana, 8 Jahre, kommt fast jeden Tag dazu und schwärmt von der Köstlichkeit der Mahlzeiten.

Fast täglich schreiben wir Zitate von ihr auf, weil die einfach herzerwärmend sind. Zum Beispiel: „Ich komme jeden Tag zu Jumpers, weil ich mich hier wohl fühle.“ Oder ein anderer fast täglich gehörter Klassiker der auch unserer ehrenamtlichen Köchin gut tut: „Ich esse immer mit zu Mittag, weil das Essen so gut schmeckt!“

Und wenn man hinter die reine (gut schmeckende) Nahrungsaufnahme schaut, merkt man, dass Jana vor allem den Austausch beim Essen, die gemeinsamen Gespräche über Schönes und Schwieriges am Vormittag liebt und schätzt. In diesem Sinne: MAHLZEIT!

Hausaufgaben, Nachhilfe, Lernspiele…

„Bei mir ist jetzt keiner zuhause für die Hausaufgaben.“ Täglich nehmen wir uns eine Stunde Zeit, um gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen (und mittlerweile Eltern) zu Lernen.

Hausaufgaben gemeinsam erledigen, für Arbeiten büffeln oder einfach lustige Lernspiele spielen kann sogar richtig Spaß machen, wenn man sich dem Ganzen gemeinsam widmet. Oft merken die Kids beim Lernspiel
gar nicht, dass sie momentan richtig intensiv nachdenken, Buchstaben jonglieren und mit Zahlen rechnen. Uns ist das Thema Bildung enorm wichtig und wir möchten hier Kindern und Jugendlichen aktiv zur Seite stehen, Lernen spannend und interessant gestalten und zu guten Leistungen motivieren. Und eben nicht nur daneben stehen, vor allem „wenn keiner zuhause ist“.

(C. Schleife)

About the author