Hurra, endlich Sommerferien!!!

Was gibt es da Schöneres, als Ausflüge, Übernachtungen und eine Menge buntes Programm anzubieten. Gemeinsam mit einigen Familien haben wir am 04. Juli 2017 den Tierpark in Gera besucht.

Gleich zu Beginn konnten Alpakas mit wilden Frisuren bestaunt werden und mit Händen voller Futter wurde vollkommen Angst-frei das Ziegengehege erobert. Mit dem Ausbrechen zweier Ziegen startete eine gemeinsame Rettungsaktion. Eltern und Kinder lockten die ausgebüchsten Tiere schließlich zurück in ihr Gehege.

Ganz mutig haben sich einige durch das Affengehege gewagt und kehrten unbeschadet zurück 😉 Zwischendrin gab es eine kleine Pause zur Stärkung. Es war ein toller gemeinschaftlicher Ausflug und ein kleiner Teil des Sommerferienprogramms, der Lust auf mehr macht.

Ein besonderes Highlight waren zwei Übernachtungen, die wir für unsere Kinder und Jugendliche veranstalteten. Alle waren sehr aufgeregt, aber auch aufgeschlossener gegenüber persönlichen Gesprächen und Gedanken.

„Jumpers ist der beste Club“, sagte der neunjähriger Besucher bei unserem „Jugger“-Ausflug (Ein geschicktes Geländespiel mit Elementen des Fechtens und Ringens). „Erst Zoo, dann Park und dann noch eine Übernachtung!“. Und die kleine 7-Jährige Luciana fragt sich: „Warum sind hier eigentlich alle immer so nett?“

Wir sehen jetzt freudig dem Sommercamp von „McTurtle“ (christliches Kinder-Mitmach Programm, das alle zwei Wochen bei uns ist) entgegen, zu dem einige unserer Kinder mitfahren. Außerdem freuen wir uns sehr auf den September in dem Christian Schleife unser Leitungsteam ergänzen wird, wir Teilzeit einen Pädagogen für den Sportbereich bekommen und zwei tolle FSJlerinnen und eine Praktikantin zu unsrem Team stoßen. Wir sind sehr dankbar für den Segen, den wir immer wieder spüren und auch weitergeben dürfen. Das ist in diesen vielen besonderen Aktionen in der Sommerzeit einmal mehr erlebbar, hier in Gera.

JR und AS

About the author