Unsere Vision ist eine Welt, in der Kinder und Jugendliche in ihrem Wert geachtet und in ihrem Potential gefördert werden.
Eine Welt, in der Kinder und Jugendliche die Liebe Gottes spüren dürfen, in der geheilte Beziehungen möglich und neue Lebensperspektiven eröffnet werden.
Als Christen unterschiedlicher Konfessionen glauben wir, dass jeder Mensch von Gott gewollt, geliebt und begabt ist. Aus diesem Grund begegnen wir jedem Kind und Jugendlichen, jeder Biografie und jeder Kultur mit Liebe und Wertschätzung. Wir ermutigen Kinder und Jugendliche diese Liebe anzunehmen und ihr Potenzial zu entdecken und anzuwenden. Wir möchten den Selbstwert von Kindern und Jugendlichen stärken und ihre Perspektiven nachhaltig und ganzheitlich verbessern.

Unsere Ziele

1.Gründung von christlich-sozialen Projekten in Brennpunkten, um Selbstwert und Perspektiven von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Seit 2011 sind wir im Stadtteil Kassel-Helleböhn aktiv. In dem Stadtteil mit 43% Kinderarmut hat Jumpers verschiedene Angebote und Gruppen begonnen,um den Selbstwert zu fördern und neue Perspektiven zu eröffnen. Dabei ist es Jumpers wichtig, dass unsere Mitarbeiter im Quartier wohnen und mit den Menschen gemeinsam leben und Perspektiven entwickeln, auch für den gesamten Stadtteil. Dabei arbeiten wir sehr gern mit anderen Sozialpartnern zusammen. Unsere Werte: Wertschätzung von Anfang an und für jede Biografie; Verlässlichkeit gegenüber Kindern, Eltern und Partnern; Teamwork mit anderen Partnern, um gemeinsam mehr zu erreichen.

 

2.Netzwerk christlich-sozialer Werke und Projekte, um gemeinsam das Anliegen für Kinder und Jugendliche in Politik und Gesellschaft zu tragen, um uns zu unterstützen, zu fördern und Schulungen durchzuführen.

Zurzeit (2014) sind wir mit 62 anderen Projekten und Werken in Deutschland verbunden. Gemeinsam möchten wir für Kinder und Jugendliche einstehen, die es schwerer haben im Leben. Wir tauschen uns aus, lassen uns gemeinsam schulen und treten für unsere Anliegen auch gemeinsam auf.

 

3.Unterstützung für Schüler und Schülerinnen im Programm „MENSCH-Mentoring für Schüler“

Im Programm „MENSCH“ werden Schüler und Schülerinnen, die sich mit Lernen und Leben schwer tun, nachhaltig gefördert durch 1:1-Mentoring, Nachhilfe, Workshops, Praktika und Sprachcamps. Das Programm findet zurzeit in Kaufungen, Fuldatal und Kassel statt und wurde 2013 und 2014 mit den Bildungspreisen der Konrad-Adenauer-Stiftung und der ERGO-Stiftung ausgezeichnet.

About the author