Auch 2017 fliegen sie wieder. Die Jumpers-Einsatz-Teams (JETs) für Nordirland und du kannst dabei sein. Vom 11.-24. Juli 2017 starten die sozial-missionarischen Einsätze in Portaferry und erstmals in Irvinestown (im Westen Nordirlands). Beide Einsätze begleiten typisch irische Gala-Wochen in den jeweiligen Städten.

Wenn ihr junge Leute zwischen 18 und 27 Jahren kennt, die schon immer das wilde Nordirland kennenlernen wollten und zudem Veränderer und Beter sein wollen, dann herzliche Einladung, sich für das Team zu bewerben. Für Irvinestown planen wir mit einem kleinen Starterteam von ca. 4 Personen, in Portaferry können es bis zu 10 Personen werden. Bei eigener Anreise nach Dublin (Flug ca. 100-150 €) kommen für die Teamer nur noch Kosten in Höhe von ca. 180,-€ zu.

Wer mehr Infos braucht oder sich bewerben möchte, der kann sich bei uns melden:
info@jumpers-netz.de

Gute Gemeinschaft
Überraschungen
Land und Leute

„Den Sommereinsatz nach Nordirland kann ich nur empfehlen! Es ist ein guter Mix, um sich einerseits sinnvoll und helfend einzubringen, die Arbeiten und Ehrenamtlichen vor Ort tatkräftig zu unterstützen, dann aber auch die wunderschöne Landschaft zu genießen und sich von der Gastfreundschaft der Nordiren überraschen zu lassen. Eindrücke für das Leben sammeln und Freundschaften schließen. Die Teilnahme am Sommereinsatz inspiriert und verändert nicht nur Leute vor Ort, sondern auch so manchen Teilnehmer! Auch das Wetter hat uns im Juli bislang nie hängen gelassen! Es lohnt sich!“

 Matthias Jungermann, Radieschenfieber

About the author